“Free your Mind” – Fashion for Change : Manche Wege führen nach Rom…

Viele Wege führen nach Rom, so man nach Rom will…

Deshalb habe ich für meine Unternehmung hier, einen weiteren Kanal für Promotion und finanziellen Zufluss geschaffen: Die Shirt Edition “Free your Mind” – Fashion for Change, auf Spreadshirt Edition “Free your Mind”.

Dazu nutze ich meine Naturfotografie, die ich auch auf Instagram zeige, schreibe dazu kleine Stücke der Poesie, bearbeite dieses Design und gestalte damit Shirts und Hoodies.

Dann weis ja natürlich auch noch kein Mensch, dass es diese schönen Bekleidungsstücke gibt, so dass ich einen kleinen Werbefilm erstellte. Auch dieser entstand mit den mir zur Verfügung stehendem Wissen und Werkzeugen. Ist ein wenig altbacken, aber zur Zeit dass, was ich so kann, mit wenig Eigenkapital.

Und zuletzt teste ich gerade eine Werbekampagne über Facebook Ads, mit kleinem finanziellen Einsatz. Das Wissen dazu kommt aus mehreren Online-Kursen und diversen Online-Kongressen.

Zur Verbreitung nutze ich eine Business Seit auf Facebook, meinen Twitter-Kanal, Instagram, zwei Pinterest Accounts und meinen YouTube Kanal, evtl. noch Xing und Steemit. Das ist jetzt viel Bandbreite, aber ich möchte gerne lernen und testen, was wie und wie gut funktioniert.

Ich folge damit den bereits beschriebenen Effectuation-Ansatz, in dem es darum geht, vorhandene Ressourcen aufzudecken und effizient zu nutzen, dabei ein leistbares Risiko einzugehen. Letzteres ist für mich weiteren die Arbeitszeitreduzierung auf 24 Wochenstunden, und der Versuch mit geringen Investitionskosten zurecht zu kommen unter den Bedingungen meiner persönlichen Leistungsfähigkeit.

Dazu kommt ein wenig Lean Startup, um nicht alles ewig lange zu bearbeiten, wozu ich neige, weil ich es auch gerne richtig und perfekt machen möchte. Ein wenig fließt Denke zu Human Design Thinking mit hinein und einiges mehr. Da bin ich aber noch, wie man auf dieser Seite sicher sieht, eine Gesamtkomposition zu gestalten. Jetzt ist es noch eine etwas wildere Baustelle, aber ich bin da dran und werde berichten.

Und hier dann jetzt der kleine Werbefilm von dem ich sprach:

 

 

Dich bist inspiriert, von dem was du hier liest? Dann unterstütze Torsten Radtke auf Patreon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.